So kann jeder Wolken malen


Hanspeter Dietmann wird immer wieder gefragt, wie man ganz einfach, schnell und ohne großen Aufwand und Wolkenhimmel malen kann. Es gibt selbstverständlich verschiedene Möglichkeiten wie man an das Thema herangehen kann. Der Künstler hat eine Technik entwickelt, die so einfach und schnell zu einem Ergebnis kommt, dass sie jeder nachvollziehen kann. Damit die Technik von Anfang an gelingt, braucht man einen kleinen Flachpinsel und das Schmincke Malgel Spezial. Durch das Malgel bleibt nicht nur die Acrylfarbe ein wenig länger vermalbar, sie lässt sich auch besser lasieren. Die Technik kann auf jeder beliebigen Himmelsfarbe verwendet werden. So entstehen viele kleine und große Wolken, die ich immer wieder verändern und ergänzen kann. Mit der Technik kann jeder einfache Wölkchenhimmel oder eindrucksvolle Gewitterhimmel entstehen lassen.

>> Ausführliche Anleitung im PDF zum nachlesen


Schwarzer Hintergrund und Titanweiß Die Zwischentöne entstehen durch lasieren der Farbe


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken